Background Image

 

Max-Planck-Gymnasium | Karlsruhe

Die Schule sind WIR

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Ankündigungen und aktuelle Informationen:


 Wir wünschen allen schöne Sommerferien!

 Plakat Somerkonzert 2022klein

 

Aktuelles aus dem Schulleben:


"Lernen mit Rückenwind" am MPG - Schülerinnen und Schüler üben sich in neuen Begegnungen (21.2.2022)

In den Klassen 10d und 9e fand das Ende Januar/ Anfang Februar im Rahmen des Deutschunterrichtes mit Tobias Schill, einem Karlsruher Theaterpädagogen, statt. In jeweils zwei Doppelstunden wurde die Aula durchschritten, einander begegnet, provoziert, animiert und improvisiert. Als wir uns auf kleine Dinge, wie Blickkontakt fokussiert haben, kamen wir auf eine unerwartete neue Verbindung zu unserem Gegenüber. Wir spürten ehrliche Gefühle, die einem ein gutes Gefühl vermitteln.
Die durch den Theaterpädagogen geschaffene offene Atmosphäre sorgte dafür, dass viele sich Mut fassen und außerhalb ihrer Komfortzone bewegen konnten. Mal freudig oder ernster, mal lauter oder leiser. Ein Experimentierfeld für entlarvende Vorurteile, Rollen und neue Facetten im Umgang miteinander. Den eigenen Körper als Ausdrucksmittel erkennen und Geschichten ohne Worte erzählen.
Ein erfrischender Workshop in szenischem Spiel.

Text: SGR / Bild: Tobias Schill


Clara und Mara erreichen bei "Physik im Advent" die volle Punktzahl (16.2.2022)

Physik im AdventAm Wettbewerb Physik-im-Advent (PiA) haben dieses Jahr einige Schülerinnen und Schüler des MPG teilgenommen. Besonders erfolgreich mit der maximal möglichen Punktzahl waren dabei Clara Heck und Mara Haug (beide 7c). Beide wurden für ihre Leistungen von den Organisatoren mit einem Preis geehrt. Herzlichen Glückwunsch!

Bild: Gal / Text: RCH


Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb "Informatik-Biber" (8.2.2022)

biber urkundebiber siegerehrungTrotz Corona hat in diesem Schuljahr der Wettbewerb Informatik-Biber am Max-Planck-Gymnasium stattgefunden. Insgesamt gab es 126 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Klassenstufen 5 bis 12, die mit großem Engagement und viel Motivation mitgemacht haben. An dieser Stelle vielen Dank auch an die Lehrerinnen und Lehrer, welche die Teilnahme in ihrem Unterricht ermöglicht und beaufsichtigt haben.

Dabei wurde 41 Mal eine Top3-Platzierung erreicht. Die besten Schülerinnen und Schüler wurden durch Schulleiter Uwe Müller geehrt und bekamen ihre Urkunden und Preise - natürlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften - überreicht.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und auf eine ebenso erfolgreiche Durchführung im kommenden Schuljahr!

Text: ZND / Bild: GAL


MPG Schach-AG nimmt erfolgreich am Deutschen Schulteam-Cup 2022 teil (5.2.2022 )

Unsere Schülerzeitungsredakteurin Sanna berichtet exklusiv:

Schach alle 2022 02 05mit Titel13:45 Uhr, die Sonne scheint und ich sitze vor meinem Computer in meinem Zimmer in einem Meeting mit der Schach AG, denn heute ist unser „Mannschaftstunier online“. Ich freue mich - wir alle freuen uns – die Nervosität steigt. Nachdem wir alle Rahmenbedingungen besprochen haben, startet das erste Spiel um 14:02.

Das gesamte Turnier besteht aus 7 Runden. Das erste Spiel verliere ich leider sehr schnell gegen das Karl-Friedrich-Gymnasium. Meine Kameraden Mara (Baden-Württembergische Meisterin) auf Brett 1 und Rafael auf Brett 2 kämpfen weiter, verlieren aber leider auch. Zum Glück holt Sebastian auf dem 4. Brett einen Punkt für uns.
Gabriel und Frau Mädche haben uns trotz unserer Niederlage Mut gemacht und so sind wir mit voller Energie und Ehrgeiz in die 2. Runde gezogen und jetzt haltet euch fest: Alle haben gewonnen! Gegen das Goethe Gymnasium haben wir somit 4:0  gewonnen – das hatten wir noch nie geschafft und die Freude war groß. In der 3. Runde holte Mara uns den einzigen verdienten Sieg ein. Runde Nr. 4 sind wir auch wieder sehr gut und ziehen 3,5 von 4 Punkten ab, womit wir sehr zufrieden sein können. Auch Runde 5. läuft gut für uns, denn wir holen 3 Punkte ab.

Das Ende nähert sich, denn schon die vorletzte Runde beginnt: Nr. 6. Wieder gewinnen wir dreimal, aber diesmal konnte sich Rafael auf Brett 2 gegen seinen starken Gegner nicht durchsetzen. Die letzte Runde beginnt. Alle strengen sich extra stark an. Mit Erfolg, denn wir erreichen alle 4 Punkte, das heißt, dass wir wieder alle gewonnen haben, was ein sehr schönes Ende für das Turnier ist. Jetzt aber das Ergebnis. Die Aufregung steigt. Waaaas? Wir erreichen den ersten Platz. Das haben wir alle nicht erwartet. Zwar haben alle ersten 4. Plätze 10 Manschaftspunkte (MP), aber auch die Brettpunkte (BP) sind entscheidend und da wir alle sehr stark einzeln gespielt haben, konnten wir 2 BP mehr erreichen.

Auch das andere Team, die größeren Jungs schlagen sich für das Max-Planck-Gymnasium Karlsruhe stark durch die 7 Runden. Da sie sehr starke Gegner haben konnte nur Leander in der 1. Runde einen Punkt holen. In der 2. Runde kann Florian auf Brett 2 einen wichtigen Punkt gewinnen. Runde 3. spielt Florian gegen seinen starken Gegner Remis, dass bedeutet wir bekommen einen halben Punkt. Alessandro auf Brett holt einen ganzen Punkt für uns rein, da der Gegner einfach nicht erscheint. In Runde 5 erreichen die 4 einen Sieg mit 3 Punkten. Leanders Gegner gibt sogar auf. In der vorletzten Runde gewinnt Florian, diesmal gibt sein Gegner auf, da ein „Matt in eins“ drohte. Ich finde, der Gegner hätte zu Ende spielen können. Die letzte Runde (Nr.7) beginnt. Sinan auf Brett 1 spielt Remis durch dreifache Stellungswiederholung gegen einen der stärksten Gegner des Turniers, damit kann er zufrieden sein. Am Ende erreicht die WK1 den siebten Platz gegen viele Vereinsspieler. Zwar ist das nicht das beste Egebnis, aber die WK1 hatten sehr viel Spaß und das ist für uns immer noch das Wichtigste.

SanMae, 7a

ANSCHRIFT

LogoMPG Mobil

Max-Planck-Gymnasium Karlsruhe
Krokusweg 49
76199 Karlsruhe

SEKRETARIAT

Tel:  0721 / 133 - 4550
Fax  0721 / 133 - 4989
Email: direktion@mpg-ka.de

Fr. Daniela Wiedemann
Fr. Doris Metzger
Fr. Dagmar Essig

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do:  7.30 - 15.30 Uhr
Mi, Fr:          7.30 - 13.30 Uhr

ANFAHRT

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Straßenbahn S1 und S11
Haltestelle Ostendorfplatz

KVV Logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.